So entfernen Sie Textilkleber wieder.

Oft kommt es vor, dass man unsauber gearbeitet hat und dadurch Klebereste auftauchen. Die meisten Kleber für Textilien sind resistent gegen Wasser und auch Hitze. Daher ist die Entfernung nicht immer sehr einfach, ohne dass die Stoffe darunter leiden. Möchte man Klebereste entfernen oder beispielsweise ein Emblem, das mit Kleber für Stoffe befestigt wurde, muss man zu Lösungsmitteln greifen. Die meisten Lösungsmittel arbeiten mit Aceton, das den Kleber von der Oberfläche der Stoffe löst. Das Mittel hat jedoch einen starken Eigengeruch und ist nicht für jede Nase geeignet.

Vorsicht beim entfernen von Textilkleber mit Lösungsmitteln!

Darüber hinaus sollte man mit Lösungsmitteln sehr vorsichtig umgehen. Diese können Textilien angreifen und die Oberfläche des Stoffes beschädigen. Zusätzlich können besonders starke Lösungsmittel auch den Stoff verfärben. Am besten probiert man das Mittel an einer unanfälligen Stelle aus und geht sehr vorsichtig und sparsam beim Gebrauch um. Besonders sensible Stoffe wie Seide oder Satin sollten gar nicht mit Lösungsmitteln behandelt werden.

Stoffkleber mit Fleckenentferner entfernen

Um Stoffkleber von Kleidungsstücken zu entfernen, braucht es etwas Feingefühl. Sie wollen die Textilien schließlich nicht ruinieren. Probieren Sie es mit handelsüblichen Fleckentferner. Geben Sie reichlich davon auf die betroffene Stelle und lassen Sie das Mittel eine Zeit lang einwirken. Waschen Sie den Stoff danach bei niedriger Temperatur in der Waschmaschine. Das sollte den Kleber schonend entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.